Firmenzentrale Akakiko

1100 Wien

Konstruktion:

Das Bauvorhaben besteht aus einem Bürogebäude und einer Lagerhalle. Das Bürogebäude ist aus Stahlbeton (Wände Stahlbeton, Decken Hohldielendecke, bzw. Elementdecke oder Ortbetondecke). Die Lagerhalle ist 12m hoch und besteht aus Stahlrahmen. Die Fundierung erfolgt über Einzel- bzw. Streifenfundamente oder über eine Bodenplatte auf Grund der ungleichen Bodenverhältnisse.

Architektur: Arch DI Michael Wagner
Bauzeit: 2009-2010
Auftraggeber: Akakiko
Leistung: Ausführungsplanung, Prüfingenieur 

webdesign: Daria Tchapanova

 © 2020 Ingenieurbüro DI Neli Rachkova